Finde den Weg zu Deiner Berufung!

Wer bist Du WIRKLICH? – wenn ALLES um Dich herum zusammenbricht?
01/03/2018
Show all

Die meisten Menschen – vor allem wir Deutsche 😉 – definieren sich darüber, was sie beruflich machen. Einen guten Job zu haben, in dem man wirklich gut verdient, scheint das Hauptziel der meisten Menschen  zu sein. Allerdings ist es so, dass ganz viele Menschen mit dem, was sie beruflich tun, nicht glücklich sind – der Job liegt ihnen nicht wirklich – sie verdienen nicht genug – haben zu wenig Freizeit – oder im schlimmsten Fall – alles zusammen!

Einen Job zu haben, indem wir genügend Geld verdienen – der uns aber nicht wirklich erfüllt und glücklich macht bzw. wir keine Zeit für unser Privatleben haben, kann genauso frustrierend sein, wie täglich auf eine Arbeit zu gehen, die einem eventuell liegt, aber man nicht dementsprechend dafür bezahlt wird. Wenn beides zusammen kommt,  dann ist die persönliche Krise fast schon vorprogammiert.

Finde den Weg zu Deiner BERUFUNG

Seiner BERUFUNG wirklich zu folgen bedeutet, dass wir einen Beruf haben, der WIRKLICH unsere BERUFUNG ist! Wenn wir rundum glücklich sind, mit dem was wir tun – wenn sich unser Beruf nicht wie Arbeit anfühlt sondern leicht ist, Spaß macht und es uns mit Freude erfüllt – dann haben wir unsere Berufung gefunden!

Ich bin sehr dankbar, dass ich mittlerweile meine Berufung leben darf – doch das ich dahin gekommen bin, war vor 10 Jahren noch in keinster Weise absehbar. In den meisten Fällen wird einem die WAHRE BERUFUNG nicht einfach so in die Wiege gelegt – oftmals braucht es einige „Umwege“ um wirklich dahin zu gelangen.

Meine Überzeugung ist

Nur wenn wir bereit sind für VERÄNDERUNG können wir unsere wirkliche BERUFUNG finden

Ich bin davon überzeugt, dass wir nicht EINFACH SO hier auf der Erde sind, sondern das wir ALLE hier eine bestimmte Aufgabe haben und unserer BESTIMMUNG folgen sollen.

Die meisten von uns wurden dahin gehend „erzogen“, dass wir einem Schulsystem gefolgt sind, in dem uns Dinge „eingetrichtert“ wurden, mit denen wir zum Großteil in unserem WAHREN Leben nicht wirklich etwas anfangen können. In den meisten Fällen muss man als Teenager schon früh entscheiden (oft angetrieben von den Erwartungshaltungen der Eltern) was man beruflich machen will. Auch wenn die Ratschläge der Eltern, der Lehrer usw. bestimmt gut gemeint waren, da sie ja nur das BESTE wollten – führte es bei vielen dazu, dass ein Beruf angestrebt wurde, der uns in keinster Weise glücklich macht und erfüllt – UND viele, obwohl sie nicht glücklich sind – dieser beruflichen Tätigkeit einfach nur weiter folgen um die Eltern bzw. Partner nicht zu enttäuschen bzw. aus Angst etwas NEUES zu wagen, dass sie evtl. glücklich macht. Zum Großteil werden leider die Kinder, die nach uns kommen, genauso erzogen – immer darauf getrimmt, dass sie ein System passen – ihr wahres ICH dürfen, auch heute noch, nur wenige Kinder wirklich entfalten.

JEDER Mensch hat Veranlagungen, Neigungen, Stärken und Qualitäten, die ihm schon bei der Geburt mitgegeben wurden. Wenn wir uns dessen BEWUSST werden, dann erkennen wir auch, dass es für JEDEN von uns eine ganz bestimmte Aufgabe geben MUSS, die uns erfüllt und dazu beiträgt, dass unsere Welt zu einem besseren, liebevolleren und friedlicheren Ort wird.

Oftmals finden wir unsere WAHRE BESTIMMUNG nur über Umwege

 

 

Bei mir persönlich war es so, dass ich in meiner Jugend immer davon geträumt habe, in einer großen Firma im Büro zu arbeiten. Da ich allerdings während meiner Schulzeit alles andere als eine vorbildliche Schülerin war und mehr damit beschäftigt war zu rebellieren, anstatt gute Note zu schreiben, wagte ich es zum Ende meiner Schulzeit erst garnicht, mich auf eine Ausbildung zur Bürokauffrau zu bewerben – und so nahm ich das „Erst Beste“ , was sich ergeben hatte und begann eine Ausbildung zur Verkäuferin. Ich zog die Ausbildung durch, doch da ich in keinster Weise wirklich Lust darauf hatte, zog sich die Ausbildungszeit für mich wie Kaugummi und wahr die reinste Qual. Schon vor meiner Abschlussprüfung war für mich klar, dass ich danach keinen einzigen Tag als Verkäuferin arbeiten werde. Danach hielt ich mich mit verschiedenen Jobs „über Wasser“, bis ich mit 21 dann endlich den Mut hatte eine Umschulung zu machen und das zu lernen, was ich schon immer wollte.

Nach meiner Ausbildung war mein großer Traum eine Stelle im öffentlichen Dienst zu bekommen und – obwohl dieser Traum für mich in Erfüllung ging und ich es auch anfangs sehr genoss – merkte ich nach einigen Jahren, dass es nicht das „Richtige“ für mich ist. Obwohl ich wusste, dass ich einen sicheren Job habe und gut verdiene, war ich unglücklich. Innerlich führte ich einen so großen Kampf mit mir selbst, da mein Verstand mir immer wieder einreden wollte, dass ich doch alles habe – aber mein Gefühl mir immer wieder sagte: „DAS IST NICHT DEINS„. Meine Inneren Kämpfen spiegelten sich natürlich dann auch im Außen – wodurch die Arbeitsbedingungen für mich immer anstrengender wurden.

Als ich 2010 in meine tiefe Lebenskrise „geworfen“ wurde erkannte ich zwar, dass in meinem Leben etwas grundlegend falsch läuft, aber ich hatte keinerlei Vorstellung, wohin ich wirklich wollte.

Über ein Jahr lang kämpfte ich, im wahrsten Sinne des Wortes, mit mir selbst – und obwohl mein Körper schon in Form von Krankheiten und diversen Blockaden reagierte – war ich innerlich noch nicht bereit, WIRKLICH etwas zu verändern.

Nachdem ich 2011 endlich bereit war, mir Hilfe zu suchen, führte mein Weg mich über einige Stationen. In erster Linie ging es mir immer nur darum, mir selbst zu helfen – mich selbst immer mehr zu verstehen und mich zu verändern. Mein Weg führte mich über die Energiearbeit zur Hypnose und von da aus auf den Weg, mich intensiv mit der Psyche des Menschen zu befassen. Je mehr ICH MICH veränderte und meine Themen heilen konnte, umso mehr wuchs in mir der Wunsch, all das, auch an andere Menschen weiter zu geben – so fand ich zu meiner BERUFUNG!

Menschen in ihrem persönlichen Entwicklungsprozess zu begleiten und sie dabei unterstützen, ist für mich keine Arbeit – Es ist ein Geschenk, dass mich zutiefst erfüllt

Heute weiß ich, dass all die Stationen, die ich durchlaufen bin – von der Verkäuferin, über die Verwaltungsangestellte bis heute – ALLE diese Erfahrungen waren wichtig, um für mich zu erkennen, wo meine Stärken, wo meine vermeintlichen Schwächen liegen und für MICH den richtigen Weg zu finden.

Viele Jahre meines Lebens habe ich mich daran orientiert, was meine vermeintlichen Schwächen sind und habe versucht, diese zu beseitigen – meine Stärken habe ich vollkommen ignoriert und mir immer wieder eingeredet, dass ich nicht gut genug wäre. Diese Sichtweise, nicht gut genug zu sein, hatte mein ganzes Leben – in allen Breichen beeinflusst.

Als ich erkannte, wie sehr ich mich selbst blockiere, in dem ich immer wieder versuchte meine „Schwächen“ zu beseitigen, habe ich angefangen, mich darauf zu konzentrieren, wo meine Stärken liegen und was ich wirklich gut kann.  Diese Veränderung meines Blickwinkels hat einen kompletten Wandel in meinem Leben in Gang gesetzt.

 

Wenn auch Du gerade an einem Punkt stehst, wo Du innerlich spürst, dass Du beruflich an einem Wendepunkt stehst und Dir nicht sicher bist, WAS Du wirklich willst

  • hör in erster Linie auf Deine INNERE Stimme – achte BEWUSST darauf, wohin sie Dich führen will, auch wenn es erstmal keinen Sinn für Dich macht
  • Hör auf, Dich auf Deine „Schwächen“ zu konzentrieren – solange Du das tust, kannst Du niemals Dein WAHRES Potential entfalten
  • Mach Dir BEWUSST, dass es Dein GANZES Leben beeinflusst, wenn Du Deine Talente und Deine Stärken nicht zur Geltung bringst

Wenn wir dauerhaft das ignorieren, was aus unserem INNEREN nach Außen möchte, dann werden wir im besten Fall ein „mittelmäßiges“ Leben führen oder ein wirklich unglückliches – in dem wir einfach nur funktionieren.

Stell Dir selbst die Frage: Was will ICH aus meinem Leben machen?

Solange wir ein Leben leben, dass uns nicht wirklich erfüllt, werden wir nicht WIRKLICH glücklich sein. Wenn wir das, was WIRKLICH in uns steckt ignorieren und unsere Gaben und Talente ständig untergraben, leben wir an uns selbst vorbei. Wir befinden uns dann quasi in einer Rolle, die nicht für uns bestimmt ist und in der wir uns nicht wohl fühlen. Wir Menschen sind dafür BESTIMMT etwas SINNVOLLES in unserem Leben zu TUN. Wenn wir einen Job haben, der uns nicht WIRKLICH glücklich macht, dann werden wir es entweder schwer haben, finanziell das zu erreichen was wir uns wünschen – oder wir verdienen viel Geld – sind aber in allen anderen Bereichen unseres Lebens, vor allem in unserer Partnerschaft und in unserem Freundeskreis unglücklich. Im schlimmsten Fall führt es dazu, dass wir wirklich ernsthaft krank werden.

Wir befinden uns gerade in einer Zeit, in der ein großer Wandel geschieht

Immer mehr Menschen wird BEWUSST, dass dieses Leben, dass sie JETZT gerade führen, nicht wirklich ihrem WAHREN ICH entspricht.

Das „Leben“ sorgt immer mehr dafür, dass die Talente und die Gaben, die schon seit unserer Geburt in uns sind, sich immer mehr den Weg „nach Oben“ bzw. ins „Außen“ bahnen – und das vor allem die Menschen, die immer wieder an sich zweifeln und denken, sie seien „nicht gut genug“ endlich den Mut finden sich zu zeigen – und andere dadurch unterstützen, dass Gleiche zu tun!

Ich selbst brauchte viele „Arschtritte“ bis ich endlich erkannte, wieviel in mir steckt und was ich bei diesem Wandel dazu beitragen kann – da Du bis hierher gelesen hast weiß ich – auch IN DIR steckt so viel, dass ENDLICH nach AUßEN will!

Wenn Du noch nicht wirklich sicher bist, was wirklich DEINE BERUFUNG ist dann empfehle ich Dir folgendes:

Wenn Du magst, dann stell Dir ab JETZT, für mindestens 30 Tage, JEDEN Abend bevor Du einschläfst und JEDEN Morgen nachdem Du wach wirst die Frage:

Welche Gaben und Talente wollen sich in meinem Leben entfalten?

Wer weiß ….VIELLEICHT steckt in Dir z. B. ein genialer

Oder ein grandioser

Vielleicht steckt in Dir auch ein Bestsellerautor

Oder  VIELLEICHT liegt Deine Gabe darin, andere Menschen zu unterstützen

In JEDEM von uns steckt etwas, dass sich entfalten möchte – Auch wenn Du JETZT noch nicht weißt, was es bei DIR ist – sei neugierig und gib Deinem Unterbewusstsein mit der täglichen „Übung“ die Erlaubnis sich zu öffnen, damit es Dir zeigen kann, was alles IN DIR schlummert – von dem Du jetzt vielleicht nocht nichts ahnst 😉

Solltest Du noch voller Zweifel sein bzw. noch garnicht wissen, was Du WIRKLICH beruflich machen willst und Du Dir Unterstützung wünschst – dann schreib mir bzw. ruf mich ganz unverbindlich an, damit wir herausfinden, wie ich Dich unterstüzten kann.

Alles Liebe für Dich

Erkenne, welche tiefsitzenden Glaubenssätze Dich daran hindern DEINEN Weg zu gehen

Zusätzlich erhälst Du kostenlos Tipps und Inspirationen für DEINEN Weg in ein glückliches & gesundes Leben

Hat Dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn doch bitte in Deinen Netzwerken
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*