Werde innerlich erwachsen – Dein Schmerz hilft Dir zu heilen!

Das EINZIGE was Dich vom Glück abhält ist – ANGST!
16/12/2017
Wenn Deine Seele leidet und über Deinen Körper mit Dir spricht
16/12/2017
Show all

Jeder von uns sehnt sich nach Liebe, Glück und Harmonie in seinem Leben und wir tun viel dafür, um diese Zeiten dauerhaft zu erleben. Doch irgendwann in unserem Leben kommt eventuell eine Phase, in welcher wir durch Zeiten gehen, die uns emotional bzw. körperlich schwer zusetzen.

Wenn du gerade in solch einer Krise steckst und das Gefühl hast, dass alles unerträglich ist, dann versuche Dir BEWUSST zu machen, dass es einen tieferen Sinn hat, warum Du das erlebst und dass all dies zu Deiner Heilung und Deinem inneren Wachstum beiträgt – wenn Du es zulässt.

All die Erlebnisse, die Du schon aus der Zeit vor Deiner Geburt und in Deinem jetzigen Leben erfahren hast, sind in Deinem Unterbewusstsein und in Deinen Körperzellen gespeichert. Diese Situationen, in denen Du denkst, Du schaffst das nicht, dienen dazu, diese Zellspeicher zu leeren und Dir wichtige Erkenntnisse zu bringen.

Wichtig ist, dass Du bereit bist diesen Schmerz zu fühlen und durch ihn hindurch zu gehen

Aus eigener Erfahrung weiß ich ganz genau was es bedeutet, voller Leid und Schmerz durch ein tiefes Tal zu gehen. Ich weiß wie es sich anfühlt, wenn ALLES um einen herum weg bricht, wie es sich anfühlt abgelehnt, verraten und enttäuscht zu werden und geliebte Menschen loslassen zu müssen – sei es durch Tod oder weil die gemeinsame Zeit einfach zu Ende ging und die Verbindung gelöst werden musste.

Wenn eine Krise in Deinem Leben Dich so sehr erschüttert, dass Du das Gefühl hast es zieht Dir den Boden unter den Füßen weg

DANN BLEIB STEHEN! Halte an – nimm Dir ganz viel Zeit für Dich und tue NICHTS – außer zulassen, fühlen und erkennen!

In diesen Zeiten der Dunkelheit kannst Du Dein WAHRES Licht finden – wenn Du bereit bist still zu werden, zu fühlen und IN DICH zu schauen. Auch wenn unser Verstand das nicht nachvollziehen kann, die Zeit des Leides und des Schmerzes sind wichtige Punkte in unserem Leben. Sie dienen dazu, uns selbst zu erkennen und zu verstehen. Sie helfen uns auch dabei anzuschauen, was wir selbst dazu beigetragen haben, dass wir jetzt an diesem Punkt stehen.

Hinter den meisten Krisen in unserem Leben stecken bisher unerkannte Muster, die aufgelöst werden wollen

Wenn Du BEWUSST durch diesen Prozess gehst, wirst Du Dich innerlich komplett wandeln und ein neuer Mensch werden!

In meinem Leben gab es bisher drei schwere Lebenskrisen für mich. Die erste war der Tod meines ungeborenen Kindes – den ich 17 Jahre komplett verdrängt hatte, die zweite war der Tod meines geliebten Freundes – der dazu beigetragen hat, dass ich „aufwache“ und mich und mein Leben komplett verändere – und die dritte war die Trennung von meinem Mann, die – auch wenn sie noch so schmerzhaft war – die WICHTIGSTE war. Sie hat mir geholfen, die ganzen Zusammenhänge und MICH SELBST zu erkennen – und Frieden IN MIR zu finden.

Ich möchte Dir gerne, durch meine eigenen Erfahrungen, einige Zusammenhänge aufzeigen die Dir vielleicht helfen, Deine eigenen Themen zu erkennen und sie zu heilen.

Erkenne was dahinter steckt

Meine Erkenntnis, die ich für mich bekommen habe ist, dass NICHTS in unserem Leben geschieht, ohne einen tieferen Sinn zu haben. Hinter ALLEM was unser Inneres berührt steckt etwas, dass wir erkennen sollen.

Da ich wusste, dass ich das alleine nicht schaffe, habe ich im Laufe meines „Wandels“ viel Hilfe in Anspruch genommen. Bei einer systemischen Aufstellung stellte sich heraus, dass ich mit dem Tod meines ungeborenen Kindes unbewusst einen großen Anteil meiner Gefühle und Emotionen mit „ins Grab“ gelegt hatte. Dadurch wollte sich mein Unterbewusstsein/meine Seele davor schützen, jemals wieder einen solchen Verlustschmerz ertragen zu müssen. Durch die Integration bei der Aufstellung und die „Rückholung“ der abgespaltenen Anteile auf der energetischen Ebene, konnte ich diesen Teil in mir heilen.

Ich habe im Laufe der letzten Jahre vieles in mir angeschaut, geheilt und aufgelöst – aber wie man so schön sagt: Das Beste kommt zum Schluss

Wirklich an´s „Eingemachte“ ging es dann bei der Trennung von meinem Mann. Obwohl der Großteil unsere ganze Zeit, von Anfang an, nur aus Leid und Drama bestand, war er der erste Mensch – neben meinen Söhnen – der es geschafft hatte, dass ich WAHRE Liebe in mir fühlen konnte.

Nach der Trennung habe ich mich – zum ersten Mal in meinem Leben – BEWUSST voll und ganz auf meinen Schmerz eingelassen. Ich saß wochenlang nur da und habe „ausgehalten“ und „angeschaut“.

In dieser Zeit habe ich all meinen Schmerz aus meiner Kindheit erkannt und mir wurde BEWUSST, dass ALLES damit zusammenhängt

Alles, was sich während der Trennung gezeigt hat, hatte etwas mit meiner Kindheit, mit der Trennung meiner Eltern, mit meiner Mutter und dem Verlust meines Vaters zu tun. Ich erkannte, dass die Ehe die wir führten, identisch war mit der meiner Eltern. Die Trennung lief 1:1 genauso ab, wie meine Eltern sich getrennt hatten. Ich hatte unbewusst einen Mann angezogen, der mir mein „Vaterthema“ spiegelt. Ich hatte all die Jahre die Liebe in ihm gesucht, die ich von meinem Vater nie bekommen habe und ich habe unbewusst die Themen meiner Mutter übernommen.

Die Erkenntnis ist der Schlüssel

Schau genau hin, wo erkennst Du Zusammenhänge zwischen Deiner Situation und Deiner Vergangenheit? Wo gibt es Verstrickungen zu Deinen Eltern bzw. Deiner Ahnenlinie? Was wir für unsere Ahnen unbewusst tragen, wird leider viel zu wenig beachtet – dabei ist es SOOO WICHTIG!

Ich habe für mich erkannt, dass ich, durch die Abspaltung meiner Anteile, garnicht in der Lage war, die Liebe die ich fühlte wirklich zu zeigen. Meine Angst, verletzt bzw. verlassen zu werden war so groß, dass ich mich vor ALLEM schützte – auch davor, die Liebe – die mir gegeben wurde – anzunehmen.

Wenn Du erkannt hast, worum es WIRKLICH geht, dann bist Du auf dem direkten Weg in Richtung Heilung und Dich SELBST zu finden.

Halte Dir auch den eigenen Spiegel vor und Du wirst erkennen, wie oft Du andere Menschen schon, in irgendeiner Form, genauso behandelt hast, wie der Mensch, der Dich jetzt gerade so behandelt bzw. was die Situation dir zeigt.

Dann erkennst Du, dass ALLES was geschieht nur etwas mit Dir SELBST und Deinem verletzten „inneren Kind“ zu tun hat. All das soll Dir helfen, Dich SELBST zu finden und Dich zu heilen.

Wenn Du WIRKLICH glücklich sein willst – dann ist JETZT die Zeit auch innerlich erwachsen zu werden

Was uns in der Kindheit wiederfahren ist, darf geheilt und abgeschlossen werden. Wir schaden uns nur selbst, wenn wir dauerhaft daran festhalten und anderen Menschen irgendwelche „Schuld“ zuschieben.

Vergebung heilt Dich und die Menschen in Deinem Umfeld

Wenn wir genau hinschauen, wo das WIRKLICHE Thema hinter unserem Schmerz liegt, den uns im „Außen“ andere Menschen zufügen, dann erkennen wir, dass es keinen Grund gibt „Schuld“ zu verteilen.

Derjenige, der uns vermeintlich verletzt, erweist uns im Grunde einen unsagbaren Dienst indem er uns hilft, unsere seelischen Wunden zu erkennen.

Auch wenn unser Ego uns ständig versucht einzureden, dass dieser Mensch schlecht, falsch oder sonstwas ist – auf „menschlicher Ebene“ mag das wohl stimmen – aber wenn man es von einer „höheren Ebene“ aus betrachtet, dann erweist uns dieser Mensch – diese Seele – einen sehr großen Dienst!

Aber nicht nur die Vergebung anderen gegenüber – auch DIR SELBST zu vergeben ist enorm WICHTIG!

Die Erkenntnis,  wo Du selbst „Fehler“ gemacht hast ist ein ganz WICHTIGER Schritt. Erkenne das an und bitte die Menschen – oder wenn das nicht möglich ist – IN DIR – um Vergebung – und dann vergib Dir selbst!

Wenn wir Schuldgefühle mit uns herumtragen – seien es WIRKLICHE Schuldgefühle oder Schuldgefühle, die uns andere versuchen aufzuladen – dann blockiert das ganz extrem unseren Wachstumsprozess. BEFREIE DICH DAVON!

Liebe ist ALLES was zählt

Wenn Du WIRKLICH erkannt hast, was hinter all dem, was Du gerade erlbst steckt und Du durch diesen Prozess hindurch gehst, kommst du AUTOMATISCH in ein anderes BEWUSSTsein – dann kannst Du garnicht mehr etwas anderes empfinden, als reine Liebe.

Das bedeutet nicht, dass Du weiterhin alles über Dich ergehen lässt, was andere Dir antun – auch wenn wir erkannt haben, dass auf seelischer Ebene alles seinen Sinn hat – wir sind hier als Menschen und unsere Seele will wachsen. Du wirst die Kraft finden, für Dich selbst zu sorgen und für Dich einzustehen. Aber Du wirst Deinen „Gegenüber“ in einem anderen Licht sehen. Du wirst feinfühliger und ihn WIRKLICH sehen. Du wirst erkennen, dass die Menschen, die verletzen, selbst voller Schmerz sind.

Durch all die Erkenntnisse wirst Du Frieden IN DIR finden – Dein verletztes „inneres Kind“ darf heilen und Du darfst Dich zu dem Menschen entwickeln, der Du WIRKLICH bist – liebevoll, friedlich, sanftmütig, authentisch und STARK!

Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du in dieses Gefühl der bedingungslosen Liebe eintauchen kannst!

Wenn Du dazu Fragen hast oder Unterstützung brauchst, dann schreibe mir ganz unverbindlich oder rufe mich an – Ich freue mich auf Dich!

Alles Liebe für Dich

 

 

Hat Dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn doch bitte in Deinen Netzwerken
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*